image image
Information zum Coronavirus Liebe Eltern und Fans unseres Kinos! Nachdem sich die Ereignisse um das Coronavirus so schnell verändern, müssen wir mithelfen, dass auch unser Beitrag zum Eindämmen dieser Pandemie hilft.
 
Weiterlesen...
Information zum Newsletter   Leider mussten wir feststellen, das unser Newsletter bei vielen Mailprovidern wie zum Beispiel Gmail oder GMX als Spam eingestuft wurde. Dadurch sehen Sie unsere Nachrichten nicht mehr im normalen Posteingang. Um dies zu verhindern, speichern Sie bitte unsere Adresse ("newsletter[at]kino-gym-uw.at") in Ihre Kontakte. Danach sollten alle Newsletter wieder wie früher im Posteingang erscheinen. Sollten Sie unsere Newsletter nicht mehr erwünschen, können Sie ihn am Ende jeder Nachricht abbestellen. Vielen Dank!   Weiterlesen...
Montag, Mai 17, 2021

Die Unglaublichen 2

Parrs pro toto. Während sich Helen Parr als Elastigirl der Verbrecherjagd und dem Aufpolieren des Superhelden-Images widmet, muss Ehemann Bob im verspäteten, ausgelassen überschäumenden Animationshit-Sequel daheim mit seinen Kräften haushalten

 

 

 


Worum geht’s?

Nachdem die Unglaublichen im Zuge ihrer Jagd auf den Bösewicht Underminer eine Spur der Verwüstung hinterlassen haben, sind sie die Unterstützung der Regierung endgültig los. Da kommt ein Angebot eines passionierten und reichen Fans gerade recht, der Superhelden wieder salonfähig machen möchte. Als erste PR-Maßnahme wird Mama Helen „Elastigirl“ Parr mit diversen Kameras ausgestattet, damit die Normalbürger Einblick in die Auseinandersetzung mit dem neuen Gegenspieler Screenslaver gewinnen. Ehemann Bob „Mr. Incredible“ Parr darf derweil zu Hause auf die drei Kinder aufpassen, was sich dank des in der Schule strauchelnden Sohnes Dash und der pubertierenden Violet als echte Challenge erweist. Und dann wäre da noch Baby Jack-Jack: der jüngste Spross beginnt nämlich langsam, aber unsicher seine Superkräfte zu entdecken.


Wer ist dabei?

Vierzehn Jahre nach dem ersten Teil – die Handlung setzt dennoch direkt im Anschluss an – sind die Originalstimmen größtenteils dieselben geblieben. Einzig Sohnemann Dash wurde mit Huck Milner neu besetzt und Rick Dicker, erster Ansprechpartner der Familie Parr bei Superhelden-Problemen, wird nun von Breaking Bad-Mike Jonathan Banks gesprochen. Weitere Neuzugänge sind der eben­falls aus Breaking Bad bekannte Bob Odenkirk sowie die charmante Catherine Keener (Capote).

 

Was wird geboten?

Mit Die Unglaublichen schuf Brad Bird 2004 einen Animationsfilm-Meilenstein – das Sequel steht dem Vorgänger um nichts nach. Zum nicht ganz so überraschenden Star des Animationshits avanciert Baby Jack-Jack, der Mr. Incredible mit seinen Kraftausbrüchen ein ums andere Mal zur Verzweiflung bringt und für die meisten Lacher sorgt, die einen im Verbund mit wieder herausragend animierten Actionsequenzen auch gnädig über die etwas zu vorhersehbare Geschichte hinwegsehen lassen.

Text:  Volker Müller/Skip Kinomagazin

Spielzeiten:

Fr,9.11.2018: 19:00

Sa,10.11.2018: 15:00&19:00

So,11.11.2018: 15:00

Freigegeben ab 6 Jahren!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Unsere Spielzeiten

Freitag: 19 Uhr
Samstag: 15 & 19 Uhr
Sonntag: 15 Uhr

Newsletter